Polifonia

Tänze, Lieder und Romanzen aus dem Südosten Europas.
Bewegend, vielschichtig und verbindend!
Die sechs Bandmitglieder mit ost- und zentraleuropäischen Wurzeln pflegen ein reichhaltiges Repertoire vorwiegend tanzbarer Stücke aus Serbien, Mazedonien, Rumänien und Bulgarien. Das Ensemble ergründet die musikalischen Traditionen des Balkan Raums, bringt den für diese Region typischen Reichtum an stilistischer Vielfalt neu, authentisch und lebendig zum erklingen.
 
Andy Becirovic, Leiter von Polifonia, wurde in die  südosteurpäische Musik hineingeboren. Er ist in Belgrad aufgewachsen, erhielt dort seine musikalische Ausbildung und spielte als Akkordeonist in verschiedenen Folklore Ensembles. Sein aussergewöhnliches Geschick, durch die Vermittlung der Musik seiner Heimat Brücken zwischen Ost und West zu schlagen beruht auf jahrzehnte langer Erfahrung spartenübergreifender Zusammenarbeit in den Bereichen Instrumentalmusik, Gesang und Tanz der Balkan Länder.
‚Äč
„Feinfühlig erzählt die Musik von Polifonia Geschichten aus nahen und fernen Zeiten, klingt unwiderstehlich, zuweilen traurig, um immer wieder von neuem rhythmisch und heiter aufzuleben.“